Regenaplex-Therapie greift an den Wurzeln an

Therapie mit der Chance echter Heilung

Von G. Gottschalk – raum&zeit Ausgabe 21/1986

Eine unverzichtbare Voraussetzung der bewährten Regenaplex-Therapie ist die möglichst lückenlose Krankengeschichte des Patienten so weit zurück, wie das Erinnerungsvermögen reicht. Diese Therapie ist mit keiner anderen vergleichbar, weil hier eine kausale Ausheilung bis in die letzte Körperzelle erfolgt. Damit hebt sich die Regenaplex-Therapie von allen anderen Therapiearten ab, nicht nur von der ärztlichen Schulmedizin, sondern auch von allen bisher bekannten "Außenseitermethoden", wie der Neuraltherapie, Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur und vielen anderen mehr.

€ 0.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite