Wurde das AIDS-Virus von US-Gentechnikern konstruiert?

Von Prof. Jakob Segal und Stefan Heym – raum&zeit Ausgabe 27/1987

In der Westberliner Tageszeitung taz erschien am 18.2.1987 ein dreiseitiger Bericht über die mögliche Entstehungsgeschichte des AIDS-Virus. Grundlage war die wissenschaftliche Arbeit des Ostberliner Biologen Professor Jakob Segal, des ehemaligen Leiters des Instituts für allgemeine Biologie. Diese Arbeit wurde bisher nur in englischer Sprache und zwar in Harare (Zimbabwe) publiziert. Der bekannte Schriftsteller Stefan Heym hat Professor Segal interviewt und dabei versucht, allgemein verständlich zwei Probleme zu klären: 1. Was ist die wirkliche Entstehungsgeschichte von AIDS und 2. wie kam AIDS zu den Menschen?

€ 1.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite