Das Glasperlenspiel der modernen Physik

Von Prof. Dr. Ing. Rudi Waibel, Neubiberg – raum&zeit Ausgabe 55/1992

"Die Nachdenklichkeit wächst" heißt es in einer raum&zeit-Werbeanzeige. Das Buch "Eine Geschichte des Glasperlenspiels, Irreversibilität in der Physik, Irritationen und Folgen" des Universitätsprofessors Dr. Ing. Straub von der Bundeswehrhochschule München (Thermodynamik und Wärmeübertragung) ist ein weiteres Beispiel für diese Behauptung. Das Buch analysiert messerscharf die geistig-ethische Krise, in der sich die Deutsche Physik zur Zeit befindet. Der Kollege des Buchautors, Professor Dr. Waibel, hat die nicht leichte Aufgabe übernommen, das Buch, das fundamentale Diskussionen auslösen wird, für raum&zeit zu besprechen. Es wurde mehr als eine Besprechung. Es wurde eine ausgezeichnete Bestandsaufnahme sowohl der Ursachen für die Krisis der Deutschen Physik als auch eine fabelhafte Einführung in die Gedankengänge des Buchautors.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite