Ist die orthodoxe Medizin verfassungsfeindlich?

Von Dr. med. Berthold Kern, Stuttgart – raum&zeit Ausgabe 62/1993

Das ist die gründlichste und fundierteste Auseinandersetzung mit der Orthodoxen Medizin, die je in raum&zeit erschienen ist. Hier wird fein säuberlich dokumentiert, daß der medizinische Lehrbetrieb unserer Hochschulen sich außerhalb der Verfassung, nämlich ohne jegliche Kontrolle, abspielt, daß dieser unkontrollierte Schulbetrieb sich – ebenfalls außerhalb der Verfassung – anmaßt, über ihm unbekannte Heilmethoden zu befinden, zu urteilen und deren Veröffentlichung zu zensieren. Noch niemals wurde in dieser Deutlichkeit ausschließlich anhand von Fakten nachgewiesen, wie schädlich die Orthodoxe Medizin für die Gesundheit der Bürger ist, die sie auch noch finanzieren, ohne jedoch irgendeine Form der Kontrolle ausüben zu können. Der Autor Dr. Kern veröffentlichte bereits in raum&zeit Nr. 57 einen ausgezeichneten Artikel "Vor Bypass wird gewarnt", der ein großes, positives Echo auslöste und viele Leserinnen und Leser vor einem Bypass bewahrte. Hier ist seine Arbeit.

€ 1.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite