Die Weltformel oder die Qualität der Zahlen (VI): Die Primzahlen

Von Dr. Michael Stelzner, Rödermark – raum&zeit Ausgabe 86/1997

Zum Abschluß seiner Serie setzt sich Dr. Stelzner mit den Primzahlen und ihrem Verhältnis zu den vollkommenen Zahlen auseinander. Wie Dr. Peter Plichta vertritt er die Auffassung, daß die Zahl etwas real Existierendes ist und nicht eine Erfindung des menschlichen Geistes, wie die offizielle Lehrmeinung es vorschreibt. Dr. Stelzner hält zwar die Primzahlen auch für die Elemente aller Entwicklungen, aber er sieht die Vollkommenheit erst im Wechselspiel Primzahlen – Vollkommene Zahlen.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite