Neue Möglichkeiten für Diabetes-II Kranke

Die toximolekularen Katastrophen der Chemischen Industrie

Von Dr. med. Hans A. Nieper, Hannover – raum&zeit Ausgabe 94/1998

Dr. Nieper gehört zu den wenigen Ärzten, die den Mut haben, offen zu sagen und zu schreiben, was sie am herrschenden Medizin-System für falsch halten. Entsprechend groß ist einerseits der Ärger mit den Funktionären, aber andererseits das Lob von geheilten Patienten. Dr. Nieper, der ein Verfechter der orthemolekularen und der eumetabolischen Medizin ist, verfügt über ein internationales Renommee und gehört zu den geistigen Gründungsvätern von raum&zeit (dies zur Info für die vielen neu hinzugekommenen Leser und Leserinnen). In diesem Beitrag beschäftigt sich Dr. Nieper mit neuen interessanten und vielversprechenden Therapie-Ansätzen bei Diabetes II und der Frage eines bisher totgeschwiegenen Zusammenhanges von Detergentien in Geschirrspülmitteln und der drastischen Zunahme der Zuckerkrankheit Typ Diabetes II.

zur Startseite