Psychosomatik des Impfens – Neurosen durch die Spritze

Die geistig-seelische Bedeutung von Impfungen und typischen Impfkrankheiten

Von Antonie Peppler (HP), Großheubach – raum&zeit Ausgabe 122/2003

Wer sich gegen eine Krankheit impfen lässt, entscheidet sich damit nicht nur für eine lebenslange unterschwellige körperliche Symptomatik der jeweiligen Erkrankung. Er lädt damit auch deren psychische Themen auf sich. So die klassisch-kreative Homöopathin Antonie Peppler, die mit bisher vernachlässigten Hintergründen neuen Zündstoff in die Impfdiskussion wirft.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite