© Collage: raum&zeit

Die Entsorgung der Vernunft

Glosse 168

Von Christine Kammerer, Nürnberg – raum&zeit Ausgabe 168/2010

Die Krise ist vorbei. Und damit auch ihre Chancen. Wurden bis vor kurzem die Möglichkeiten der Beschränkung globaler Fehlleistungen angesichts der maroden Finanzsysteme sogar von den Regierenden selbst noch zaghaft andiskutiert, so herrscht neuerdings wieder einhelliges Schweigen im Walde.

€ 0.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite