© Gerhard Lukert

Kalte Fusion

Der Sprung in den Energiemarkt 

Von Gerhard Lukert, Delhi – raum&zeit Ausgabe 180/2012

Alles stöhnt über die Unannehmlichkeiten der Energiewende wie hohe Stromkosten‚ oder Landschaftsverschandelung durch Strommasten und gigantische Windräder. Haben unsere Politiker den Schuss nicht gehört? Die so genannte Kalte Fusion ist längst aus den Startlöchern heraus. Ganz vorn mit dabei ist Andrea Rossi. In Zürich informierte er auf einem Kongress die Öffentlichkeit.

zur Startseite