© everythingpossible – Fotolia.com

Das kriminelle Netzwerk der Globalisierung (Teil 1)

Mafia, Banken, Konzerne, Politik – Syndikate und Machenschaften

Von Holger Strohm, Mölln – raum&zeit Ausgabe 185/2013

Dass in der Europäischen Union nicht alles mit rechten Dingen zugeht, wird immer offensichtlicher. Finanzdiktatur, Erosion demokratischer Strukturen, Umweltverbrechen, Ausbeutung der Schwachen, hohe Arbeitslosigkeit – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Doch der Wahnsinn scheint Methode zu haben. Nächster Akt: Das Freihandelsabkommen mit den USA. Holger Strohm nimmt einmal mehr kein Blatt vor den Mund.

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite