© sudok1 – Fotolia.com

Krank vor Sorge

Was bringen Vorsorge-Untersuchungen?

Von Thomas A. Hein, Bingen – raum&zeit Ausgabe 202/2016

Lassen Sie sich regelmäßig „durchchecken“?
Die meisten Menschen werden diese Frage bejahen. Schließlich weiß doch jedes Kind: Je früher eine Krankheit erkannt wird, umso besser die Heilungschancen. Und die meisten Menschen vertrauen hier stärker den vermeintlich objektiven Messwerten des Arztes als dem subjektiven Empfinden. Doch immer mehr Studien zeigen jetzt, dass die scheinbar objektiven Messwerte eher krank machen als Menschen frühzeitig vor einer Krankheit zu warnen. Krank durch Früherkennung? Kann das wirklich sein?

€ 1.75 inkl. 5% MWST
zur Startseite