© iStock.com/Vadim Ponomarenko

Keine Impfungen, kein Kita Platz!

Darf ein Kindergarten meinem ungeimpften Kind die Aufnahme verweigern?

Einer staatlich finanzierten Kita sollte nach Auffassung des Berufsverbands für Kinder und Jugendärzte (BVKJ) in Zukunft an den Nachweis bestimmter Schutzimpfungen gekoppelt sein. Das berichtet zumindest die Deutsche Presse Agentur (dpa).

„Die Kinder sollten gegen Krankheiten, die von Mensch zu Mensch übertragbar sind, geimpft sein. Nur so ist zu verhindern, dass sich beispielsweise Masern immer wieder gehäuft ausbreiten“, sagte Ulrich Fegeler, Sprecher des BVKJ, auf einem Gesundheitsforum in Berlin. Auch die hochansteckenden Windpocken (Varizellen) zählten dazu.

weiterlesen.. 

 
zur Startseite