Mind Control

Mind Control - Geheimer Angriff auf unser Bewusstsein

Sind unsere Gedanken wirklich frei? Der Psychologe Heiner Gehring kommt zu einer erschreckenden Antwort: Wir werden tagtäglich manipuliert, und zwar so subtil, dass es kaum jemand merkt. Wie Medien und unterschwellige Botschaften unser Denken und Verhalten beeinflussen und wie wir uns dagegen wehren können, zeigt Gehring im ersten Teil seiner Analyse.

Dipl.-Psych. Heiner Gehring - raum&zeit 126/2003

Seit mehr als einem Jahrhundert werden in verschiedenen Wissenschaften, insbesondere in der Psychologie, Methoden entwickelt, um Verhalten, Denken oder Empfindungen von Menschen zu beeinflussen und zu steuern. Die Gesamtheit dieser Methoden und ihre Anwendung werden als Mind Control bezeichnet. Mind Control ist ein Angriff auf die Freiheit der Menschen. Die Methoden zur Einschränkung der Freiheit unterscheiden sich je nachdem, was gesteuert und welcher Personenkreis Opfer werden soll: Propaganda, unterschwellige Beeinflussung, Schlaf- oder Reizentzug, Drogen, Gehirnwäsche, Implantate oder elektromagnetische Wellen. In vielen Ländern dieser Erde, Deutschland mit eingeschlossen, wird seit den 50er Jahren teils in militärischen, teils in zivilen Forschungseinrichtungen und Forschungsprogrammen an der Verfeinerung der Mind Control gearbeitet.

Meinungs-Mache

Verstandesschwund im Medienwunderland

Die Wunderwelt des Fernsehens

Die geheimen Verführer

Autor: Dipl.-Psych. Heiner Gehring

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken