Kinderkrebs um AKW

KiKK-Studie

Die so genannte KiKK-Studie ergab: Je näher ein Kleinkind am AKW wohnt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, an Krebs und Leukämie zu erkranken. Der 4-minütige Film "Kinderkrebs um Atomkraftwerke" informiert über Wirkung und Zusammenhänge der aus AKW stammenden radioaktiven Isotope im Körper des Embryo.

Quelle: www.ippnw.de

Im Online-Archiv finden Sie weitere Artikel zum folgenden Thema

zur Startseite