© Yurok Aleksandrovich/Adobe Stock

raum&zeit Ausgabe 211

Januar/Februar 2018

Russische Forschung
Torsionsfelder – verborgene Wirklichkeit

Volkskrankheit Parodontitis
Wirksame Mittel aus der Naturheilkunde

Mobilfunkstandard 5G
Der nächste Anschlag auf unsere Gesundheit

Akasha Chronik
Hilfe aus der Geistigen Welt

 

Das Inhaltsverzeichnis der raum&zeit Ausgabe 211 finden Sie hier

Sie wollen wissen, wo raum&zeit in Ihrer Nähe erhältlich ist? Dann klicken Sie hier

Editorial: Es ist alles da, warum brauchen wir dann noch mehr Technik?

Irgendwie ist die Vorstellung auch ganz spannend, dass der Kühlschrank bald selbst weiß, was gerade ausgeht oder wann die Milch schlecht wird. Das würde bedeuten, man müsste sich nie mehr am Morgen darüber ärgern, dass eine Zutat für den Cappuccino fehlt. Aber zu welchem Preis? Jedes Teil muss dann mit einem Chip versehen werden, damit dieser Daten sendet, die ausgewertet werden können. Das würde die inzwischen sowieso schon sehr hohe Strahlenbelastung um ein Zigfaches erhöhen. Ist es das wert? Nicht nur dass diese Technologie die Verbraucher erstmal Geld kostet, während sie der Mobilfunkindustrie milliardenfache neue Umsätze verspricht. Niemand weiß, was diese neue erhöhte Strahlenbelastung mit uns Menschen macht und es wird auch nicht danach gefragt. Ist es denn nicht auch so, dass eine Milch oft nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch gut ist – manchmal noch zwei Tage, manchmal drei? Sie ist ein Naturprodukt und muss deshalb, wie etliche andere Lebensmittel auch, nicht gleich zum Ablauftermin entsorgt werden. Es heißt ja auch „mindestens haltbar bis“ und nicht „giftig ab“.
Ist es außerdem nicht unglaublich kreativ, einfach aus den Sachen, die eben gerade noch zu Hause sind, etwas zu kochen, ganz ohne Plan? Ein Menü, das es so noch nie gab und in dieser Form vermutlich auch nie wieder geben wird. Bei uns heißt ein Essen, das aus den Resten der Vortage gekocht wird, immer „Rußkumsnusk“. Es ist immer köstlich und immer einzigartig. All das würde durch die neue Technologie sicher weniger werden, weil der Kühlschrank selbst bestellt und immer alles für das perfekte Essen im Hause ist. Man würde vielleicht auch vergessen, dass man ab und zu auch mal gerne Tee am Morgen trinkt, besonders wenn man vergessen hat Milch oder Kaffee zu kaufen. Schade eigentlich. Von den Belastungen für Mensch und Umwelt ganz zu schweigen: „5G und die Folgen“.

Aber auch aus ganz anderer Sicht brauchen wir keinen Kühlschrank, der weiß, was wir morgen essen wollen. Auch im Alltag gibt es viele Momente, in denen es besser wäre, unsere Intuition und ureigene Weisheit zu befragen als uns auf die digitale Intelligenz von Geräten zu verlassen. Eine besondere Möglichkeit, sich mit seiner ureigenen Weisheit zu verbinden, ist das Lesen in der Akasha Chronik, auch das Buch des Lebens genannt. Sie ist gewissermaßen ein Feld übergeordneten Wissens, in dem alles, was bisher in der Menschheitsgeschichte geschah, gespeichert ist. Auch alle Informationen zum Leben jedes einzelnen und zu seiner Seelenaufgabe sind dort zu finden.
Es gibt mittlerweile viele Menschen, die gelernt haben, uns den Weg zu unserer höheren Weisheit wieder zu zeigen. Eine von ihnen ist Siglinda Oppelt, die mit ihren Readings schon vielen Menschen helfen konnte. Sie selbst ist dabei die Vermittlerin zwischen uns und der Geistigen Welt. Verblüffend ist dabei, wie praxisnah und auf unser modernes Leben abgestimmt die Antworten aus dieser anderen Dimension sind: „Akasha Chronik: Wie sie unser modernes Leben beeinflusst“.

Es ist wieder Weihnachtszeit und wir möchten auf keinen Fall versäumen, uns bei Ihnen, unseren treuen Lesern, zu bedanken. Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, dass wir in dieser unruhigen Welt schon seit so langer Zeit hier unsere ungefilterten Informationen, Themen und Gedanken veröffentlichen können. Für das diesjährige Weihnachtsfest wünsche ich mir weniger Technik für Informationssuche im Außen unterm Weihnachtsbaum, dafür mehr Zeit mit sich und seinen lieben Menschen. Es ist alles da!

In diesem Sinne
herzlichst

Andrea Ehlers

© nito/Adobe Stock

Volkskrankheit Parodontitis

Einfache, effektive Mittel

Mindestens jeder zweite Erwachsene ist parodontal erkrankt, so der Barmer Report... Weiter lesen

© leszekglasner; Manuel Adorf/Adobe Stock

Schlaf – das unterschätzte Lebenselixier

So richtig gut schlafen und am nächsten Morgen ausgeruht aufwachen – für... Weiter lesen

© Photographee.eu/Adobe Stock

HypnoBirthing – altes Wissen in neuem Kleid

Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing – ein neuer Trend amerikanischer Frauen, die... Weiter lesen

© L.Gojda/Adobe Stock

Ein ganz besonderer Saft – aus Hanf

Nahrungsmittel enthält gesunde Cannabinoide

Hanf, die Jahrtausende alte Kulturpflanze, ist auch als Nahrungsmittel unschlagbar,... Weiter lesen

© Sebastian Duda/Adobe Stock

Druckfarbe in Lebensmitteln

Vom Blauen Engel bis zu Grüner Tinte

Ob Reis, Cornflakes oder Müsli: Die meisten Lebensmittel sind heute mit Papier,... Weiter lesen

© octomesecam/Adobe Stock

Torsionsfelder – verborgene Wirklichkeit

Erzeugung, Messung, Wirkung, Schutz

Was sind Torsionsfelder und wie lassen sie sich nachweisen?Der Begriff stammt... Weiter lesen

© S. Brönnle

Die uralte Kunst der Geomantie

Der Erde wieder begegnen

Es ist gut, dass bei all den schädlichen Einwirkungen lebensfeindlicher Techniken auf... Weiter lesen

© stockphoto-graf/Adobe Stock

Brennmaterial einsparen mit dem Heizsaver

Heizöl, Erdgas, Holz

Viele Menschen heizen mit Öl, Gas und Holz oder besitzen einen Kamin oder Kachelofen.... Weiter lesen

© Orlando Florin Rosu/Adobe Stock

Die Naturharmoniestation – das Konzept Baum

Lebensfördernde Schwingungen verstärken

Durch die Zunahme von Geoengineering (vulgo Chemtrails) und die stetige Ausbreitung... Weiter lesen

© chombosan/Adobe Stock; Collage raum&zeit

Der neue Mobilfunkstandard 5G

Wer nach „5G Mobilfunkstandard“ oder „Internet der Dinge“ googelt,... Weiter lesen

© 1xpert; gosphotodesign/AdobeStock; Collage raum&zeit

Unterwanderung und Missbrauch von NGOs

George Soros' geostrategische Spiele

Der Ruf von Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) hat seit einigen Jahren deutlich... Weiter lesen

© kevron2001/Adobe Stock

Ahnenmedizin (Teil 2)

Ist es gut, dass niemand weiß, wie mein Herz im Innern heißt?

Von einer Schulterverletzung über das Ahnenfeld zum inneren Kind – Kim... Weiter lesen

© Theodor Henzler

Der Kreislauf der Geschichte (Teil 1)

Über den Einfluss des Bewusstseins auf unsere Kultur

Theodor Henzler forscht seit 40 Jahren zum Thema Bewusstsein und Kultur. Dabei konnte er... Weiter lesen

© kevron2001/Adobe Stock

Die Akasha Chronik – ein Feld der Weisheit

Die Akasha Chronik, auch Buch des Lebens genannt, ist aus vielen verschiedenen... Weiter lesen

© grandfailure/Adobe Stock

Trance-Reisen in die eigenen Innenwelten

Quantum Healing Hypno Technique nach Dolores Cannon

Im August 2017 fand sich wieder ein munteres Grüppchen im naturwissen... Weiter lesen

© cartoonresource/Adobe Stock

Glosse 211

Schlafmützen sind besser als ihr Ruf – Es lebe der Winterschlaf

Früher war alles viel einfacher: Unsere Vorfahren jagten wilde Tiere und sammelten... Weiter lesen

zur Startseite