©Peter Jurik; vvoe/Adobe Stock

raum&zeit Ausgabe 231

Mai/Juni 2021

Neuartiger Schutz vor 5G
Schungit aktiviert kosmische Energie

Corona-Falle Pflegeheim
Wenn Schutz zur Gefahr wird

The Great Reset
Das Weltwirtschaftsforum und die eiskalten Pläne der Mächtigen

Geomantie als Manifestation der höchsten Intelligenz
Interview mit Peter Dawkins


Das Inhaltsverzeichnis der raum&zeit Ausgabe 231 finden Sie hier

Sie wollen wissen, wo raum&zeit in Ihrer Nähe erhältlich ist? Dann klicken Sie hier

Endlich handeln

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Nach einem Jahr Corona kommen immer mehr Menschen ins Grübeln. Was nützen die Maßnahmen wirklich, warum werden sie immer unverständlicher und kaum mehr nachvollziehbar? Wieso sind wir nach einem Jahr genauso schlau wie vorher? Wieso ändert sich nichts und warum hangelt man sich von Lockdown zu Lockdown. Außerdem werden die Kollateralschäden dieser Politik immer deutlicher sichtbar.

raum&zeit hat auch alle vorangegangenen Pandemien kritisch gesehen, ob Sie nun Vogelgrippe, Schweinegrippe oder BSE hießen. Neu bei dieser Pandemie sind die noch nie dagewesenen Beschränkungen unserer Grundrechte. Um sich zu den aktuellen Geschehnissen ein eigenes Bild machen zu können, sollte man auch Dinge betrachten, die nicht direkt mit dem Virus oder der Krankheit zu tun haben. Zum Beispiel den „Great Reset“ oder zu deutsch „Der große Neustart“. Die Reichsten der Reichen haben sich zu einem Weltwirtschaftsforum (WEF) zusammengeschlossen. Da ist nicht neu, das Forum gibt es schon seit 50 Jahren. Neu ist, dass sie inzwischen versuchen, ihre geplanten Macht- und Planspiele tatsächlich umzusetzen. Jeder kann selbst recherchieren, dass im Pandemiejahr 2020 und auch heuer viele mittelständische Unternehmen kurz vor der Pleite stehen, wenn sie es nicht schon sind. Die Arbeitslosigkeit steigt und die Kurzarbeit hat einen historischen Höchststand. Daran ist nicht Corona schuld, sondern die Maßnahmen, die angeblich für den Schutz unserer Gesundheit eingeführt wurden. In der gleichen Zeit hat sich aber das Vermögen der Superreichen, also das der Mitglieder des WEF, weiterhin stark vergrößert. Unser ehemaliger freier Mitarbeiter Peter Orzechowski hat sich intensiv mit den Zielen und Machenschaften des WEF – „Davos Clique“ genannt – befasst und es in seinem Artikel „The Great Reset“ spannend erläutert. (S. 86)

Ja aber was kann man nun tun als kleiner Bürger? Sich informieren und die Informationen weitergeben. Noch wichtiger als das ist aber, endlich ins Handeln zu kommen. Wir hatten nun jahrelang Zeit uns vorzubereiten, zu meditieren und dabei unsere innere Mitte zu finden. Wir durften erfahren, was es bedeutet, wenn man sich entscheidet kein Opfer mehr zu sein. Was es bedeutet, sein Handeln mit seiner tiefsten inneren Überzeugung zu versehen und damit aus der Kraft der Liebe heraus zu handeln. Jetzt ist die Zeit gekommen, es wirklich zu tun. Wir haben den freien Willen dazu. Wer immer die Mächtigen sind und was sie vorhaben, sie können ihre Ziele nur erreichen, wenn wir dabei mitmachen.

Ähnlich sieht das auch der bekannte Geomant Peter Dawkins, der die Corona-Krise als Torwächter zu einer neuen Zeit sieht. In dieser neuen Zeit werden uns keine Mächtigen mehr regieren, sondern einzig und allein die Kraft der Liebe. Der gesamten Menschheit wird die Chance gegeben ihre Liebe in Aktion zu bringen, so Dawkins. Martina Pahr hat ihn interviewt und Peter Dawkins erzählt in seiner wunderbar erfrischenden Art über energetische Muster in Landschaften und Leben. Sehr aufbauende nährende Zeilen in dieser nicht ganz einfachen Zeit. (S. 92)

Und nun hab ich noch eine gute Nachricht für Sie: 5G ist in aller Munde, viele haben Angst vor der wachsenden Belastung und suchen nach Schutz. Christian Dittrich-Opitz, sonst eher bekannt durch seine befreite Ernährung oder Super Learning, hat hier eine faszinierende Entdeckung gemacht. Schungit als Träger dunkler Energie hilft dabei die negativen Auswirkungen von Mobilfunk & Co zu transformieren. Das beweisen auch kinesiologische Tests sowie Dunkelfeldanalysen. Aber lesen Sie selbst. (S. 34)

Und auch bei uns gibt es Neues. Unser lieber Glossen-Schreiber Robert Stein findet die aktuelle Situation grotesk genug, das kann man aus seiner Sicht nicht mehr „glossistisch“ verstärken. Aus diesem Grund hat er uns gebeten keine Glossen mehr schreiben zu müssen. Nun haben wir aber Platz für etwas Neues und freuen uns riesig, dass wir Wolf-Dieter Storl gewinnen konnten, der und auf dieser Seite nun „Liebenswerte Pflanzenwesen“ vorstellen wird. Diesmal die Kopfkamille. (S. 110)

Jeder hat es selbst in der Hand, gerade jetzt im Frühjahr, in dem die Zeichen auf Wachsen, Verändern und Erneuern stehen, in seine eigene Kraft und Macht und damit ins kraftvolle, liebevolle Handeln zu kommen.

In diesem Sinne

Herzlichst

Andrea Ehlers

Corona-Falle Pflegeheim

Wenn Schutz zur Gefahr wird

Schon vor Corona fühlten sich alte Menschen, die auf Pflegeheime angewiesen waren,... Weiter lesen

BioNTech-Corona-Impfstoff

Wie gefährlich sind die Nanopartikel der Lipidhülle?

Die Anzahl der Menschen, die sich gegen Corona impfen lassen, steigt kontinuierlich... Weiter lesen

Diabetes mellitus – was süß klingt, kann bitter enden

Teil 1: Ein Einblick in den Stoffwechsel

Diabetes mellitus, im Volksmund auch Zuckerkrankheit genannt, kommt auf leisen Sohlen... Weiter lesen

Matrix-Rhythmus-Therapie

Mit Vibration die inneren Heilkräfte aktivieren

Erkrankungen an Bindegewebe und Muskeln haben meist mit Verspannungen, gestörtem... Weiter lesen

Bessere Erträge mit dem Urzeit-Code

Statische elektrische Felder beeinflussen Pflanzensamen

Vor über drei Jahrzehnten entdeckten Forscher der Ciba Geigy zufällig einen... Weiter lesen

Schungit und das Torus-Prinzip gegen 5G, E-Smog und Funkbelastung

Schungit als Träger dunkler Energie

Angesichts der wachsenden Belastung mit Mobilfunk und Elektrosmog suchen immer mehr... Weiter lesen

Das Rätsel des Sonnenwindes

Teil II: Elektrische Phänomene als Schlüssel zum Verstehen

In Teil I des Artikels (raum&zeit Nr. 230) haben wir die Probleme und... Weiter lesen

Das Klima natürlich harmonisieren

Mit naturgerechter Orgontechnik

Die Wetterlage mit bedrohlicher Trockenheit in Deutschland hat sich... Weiter lesen

Das Torus-Universum

Teil II: Alles schwingt

In Teil I (raum&zeit Nr. 230) stellte Uwe Kollitz den grundlegenden Aufbau... Weiter lesen

Zahlen, die nicht lügen

Untersterblichkeit im Corona-Jahr

Seit Beginn der Corona-Krise werden wir mit Zahlen überschwemmt, die... Weiter lesen

Corona-Untersuchungsausschuss

Welche Rolle spielen Behandlungsfehler?

Politische Entscheidungsträger verletzten nun seit über einem Jahr mit ihren... Weiter lesen

Stalking mit Hochfrequenz

Dauerhaft unter Beschuss und keiner hilft

Mikrowellen wie Peitschenhiebe, heimliche Einbrüche in die Wohnung... Weiter lesen

Digitale Identität

Der Weg in die totale Überwachung

Wir erleben derzeit eine Zäsur globalen Ausmaßes. Geht es nach den... Weiter lesen

The Great Reset

Das Weltwirtschaftsforum, Klaus Schwab und die Pläne der Mächtigen

Dass die Beschneidung unserer Grundrechte und das Herunterfahren der Wirtschaft... Weiter lesen

Geomantie als Manifestation der höchsten Intelligenz

Interview mit Peter Dawkins

„Im Wesentlichen ist jede Form ein Muster oder ein Netzwerk von Energie,... Weiter lesen

Arbeiten mit der Quelle

Selbstermächtigung bewusst im täglichen Leben anwenden

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Wie schön ist die Erfahrung, aus... Weiter lesen

Ahnenmedizin – Mythos, mythologische Wesen und Seelenaufgabe

Für die Ahnenmedizin hat unsere Autorin mythologische Wesen auf ihre Geschichten... Weiter lesen

Liebenswerte Pflanzenwesen

Die Kopfkamille 
(Chamomilla suavedens)

Auf festgetretenen Wegen, rund um den Stall, wo die Rinder und Pferde alles,... Weiter lesen

zur Startseite