UFO – Einbildung oder Realität?

Von Beat Biffiger – raum&zeit Ausgabe 3/1982

Mehr als 15 Millionen Amerikaner berichten, laut letzter Umfrage durch das Gallup Institut, ein UFO gesehen zu haben. Populärster Beobachter der Gegenwart ist der ehemalige amerikanische Präsident Jimmy Carter (Kernphysiker), der vor einigen Jahren – damals noch Gouverneur von Georgia – mit einigen Freunden eine ungewöhnliche Lichterscheinung wahrnahm: "bläulich, später rötlich, dabei leuchtend, nicht massiv".
Auch bei uns gibt es seit Jahren viele solcher Beobachtungen. Existiert dieses Phänomen in Wirklichkeit, oder ist es bloß ein Trugbild unserer Phantasie? In diesem Zusammenhang stellt sich noch eine weitere Frage: Gibt es überhaupt Hinweise darauf, daß es Leben auf anderen Galaxien gibt?

€ 1.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite