© S.E.Petschel

Earthship-Biotecture

Lebensfördernde Architektur der Zukunft

Von Shanti Eberhard Petschel, Pettenasco, Italien – raum&zeit Ausgabe 193/2015

Wie ein natürlicher Organismus fügt sich ein Earthship in seine Umgebung ein. Es speist sich alleine durch die Natur, nutzt auf intelligente Weise Regenwasser, Wind und Sonne, ermöglicht ein moderates Klima und den Anbau von Lebensmitteln. Zudem verwertet es Abfälle aus der Zivilisation – alte Autoreifen dienen ihm sehr effizient zur Dämmung und Wärmespeicherung – ein perfekter Einklang aus Naturverbundenheit, Ästhetik und technischer Innovation.

zur Startseite