Wie man eine Ölpest ganz einfach beseitigen kann

Von Dr. Stefan Lüth, München – raum&zeit Ausgabe 68/1994

Man glaubt es kaum: Da gibt es eine einfache und effektive Möglichkeit, um eine Ölpest zu verhindern, aber der Erfinder wird abgewimmelt. Da reden unsere Politiker in letzter Zeit soviel von Kreativität, als Möglichkeit, aus der Krise zu kommen und dann das. Dr. Lüth, der eigentlich Zahnarzt ist, hat ein Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, mittels Stahlwolle auf rein mechanischem Wege Öl von Wasser aufzunehmen und abzuscheiden. Und das mittels der altbekannten Tatsache, wonach Öl eine deutlich höhere Adhäsion zur Stahlwolle hat als zu Wasser. Seit zwei Jahren versucht der Erfinder, sein Verfahren an den Mann zu bringen. Vergebens. Vermutlich ist sein Verfahren zu einfach. Hier ist das Verfahren.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite