Berichte aus der Regena-Praxis

Vor der Therapie steht die Diagnose, und wer heilt, hat Recht!

Von Gisela Trampert – raum&zeit Ausgabe 8/1984

Diese oft gebrauchten Schlagworte werden auch durch ständige Wiederholung weder transparenter noch wahrer.
Der Biologe Günter C. Stahlkopf hat diese Thesen schon lange hinterfragt. Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse sowohl der ägyptischen, asiatischen und selbstverständlich der abendländischen Medizingeschichte, von ihrem überlieferten Beginn bis hin zur heutigen Patt-Situation, aus der auch die Außenseitermethoden von A(kupunktur) bis Z(elltherapie) keinen überzeugenden Ausweg zeigen, reifte in ihm die zunächst hypothetische Krankheits-Ursachen-Schau, aus der heraus er sein Therapie-Konzept, die "Regena-Ganzheits-Zell-Regenerations-Therapie", entwickelte.
Ich möchte im folgenden anhand von Fallbeispielen darlegen, wie sich mit diesem Konzept in der Praxis therapieren läßt.

€ 1.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite