Welten ohne Zeit und Raum

Von Hellmuth Hoffmann – raum&zeit Ausgabe 9/1984

Als der italienische Neurologe Prof. Dr. Giuseppe Calligaris eine seiner Patientinnen untersuchte und dabei die Hautoberfläche des rechten Oberarms und der Schulter abtastete, erwähnte die Dame beiläufig, sie habe eine sonderbare Empfindung wahrgenommen, doch konnte sie diese nur unklar beschreiben. Calligaris erinnerte sich, bereits in früheren Fällen eine Reihe ähnlicher Anomalien seiner Patienten beobachtet zu haben, insbesondere bei sensiblen Personen. Er hatte darüber auch in Fachzeitschriften berichtet.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite