© Jimena/Adobe Stock; Bearbeitung r&z

Calligaris – ein vergessenes Genie

Entdecker eines weiteren Haut-Liniensystems

Von Frank Bender, Kraichtal – raum&zeit Ausgabe 210/2017

Der italienische Neurologe Prof. Dr. Giuseppe Calligaris erforschte über 30 Jahre lang die Wechselwirkungen zwischen Bewusstsein und Körper des Menschen. Er entdeckte unter anderem ein geometrisches Linien- und Punkte-System („Plaques“) auf der Haut des Menschen, ähnlich (aber nicht identisch) den Akupunktur-Meridianen.
Es steht offenbar in Verbindung mit dem Nullpunktfeld. Der Calligaris-Experte Frank Bender skizziert diese bedeutsame Entdeckung, die diagnostischen, therapeutischen und spirituellen Nutzen hat.

zur Startseite