Einstein forever?

Ein kleiner Abgesang auf eine Kultfigur

Von Jochen Kirchhoff, Berlin – raum&zeit Ausgabe 137/2005

Gefeiert, gelobt und auf Händen getragen – der Physiker Albert Einstein wurde anlässlich des Einsteinjahres 2005 in allen Medien hochgejubelt, wie selten zuvor. Man könnte fast meinen, dass sich seit seinen Erkenntnissen nichts Neues mehr im Physik-Bereich getan hat. Die Mainstream-Physiker stellen Einstein zu wenig in Frage und sind gleichzeitig gegenüber den neuen Entwicklungen überkritisch und ablehnend. Jochen Kirchhoff nimmt einige Gedanken der Physik-Ikone in diesem Essay kritisch unter die Lupe.

€ 3.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite