Der Kosmos lebt! (Teil 1)

Philosophische Grundlagen einer neuen Naturwissenschaft

Von Jochen Kirchhoff, Berlin – raum&zeit Ausgabe 126/2003

Eine Krise erschüttert die moderne Kosmologie. Urknall, Raum-Zeit-Kontinuum und andere etablierte Axiome stehen im Widerspruch zu neuen Erkenntnissen, die dem Weltall Leben und Intelligenz einräumen.
In seinem zweiteiligen Essay kritisiert Jochen Kirchhoff die weltanschaulichen Prämissen der veralteten, objektivierenden Naturwissenschaft.

zur Startseite