@ Ehlers Verlag GmbH

Der Mensch als Messinstrument

Zu den Grundlagen biophysikalisch-energetischer Testmethoden nach Erich Körbler

Von Mag. Ölwin H. Pichler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 126/2003

Sowohl in therapeutischen als auch in hobby-esoterischen Kreisen boomt das Testen mit Pendeln, Biotensoren und Einhandruten. Nach jahrhundertelangem Totschweigen und Misskreditieren der uralten Methode des Testens mit den eigenen biophysikalischen Energien und des Arbeitens mit der eigenen Intuition kehrt somit ein Verfahren zurück, das seit Menschengedenken eine Möglichkeit der Erfahrung der Mitwelt und der Mitmenschen war. Diese Lücke in der Tradition ist Anlass für eine kritische Bestandsaufnahme.

zur Startseite