Neue Diagramme für Lebensmittel und gegen E-Smog

Von Prof. Dr. h. c. Martin Günter, Gran Canaria, und Mag. Ölwin H. Pichler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 127/2004

Der im Juni 2003 mit dem Wissenschaftspreis der Universität Del Golfo ausgezeichnete Professor für Biophysik Dr. h. c. Martin Günter lässt mit neu entwickelten Strichcodes und Spiralantennen zur Verbesserung von Lebensmitteln und zur Dämpfung von Elektrosmog wieder von sich hören. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Raum-Energie-Forschung IREF unter der Leitung von Dr. rer. nat Hartmut Müller konnten nun die Diagramme mittels nach Global Scaling berechneten Farbfolien optimiert werden.

€ 3.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite