© iStockphoto.com/DeMango

Elektro-Smog

Ist technischer Hyperschall der geheimnisvolle Übeltäter? 

Von Dipl.-Ing. Reiner Gebbensleben, Dresden – raum&zeit Ausgabe 175/2012

Elektro-Smog wird für zahlreiche gesundheitliche Probleme verantwortlich gemacht. Doch nach wie vor weigern sich die Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft, die inzwischen zahlreichen Studien über die Schädlichkeit von E-Smog für lebendige Organismen anzuerkennen. Als Begründung wird immer wieder der fehlende Wirkmechanismus genannt. Das könnte sich bald ändern. Reiner Gebbensleben ist überzeugt, dass elektrische (und auch kerntechnische) Anwendungen Hyperschall erzeugen, der die natürliche Ordnung durcheinander bringt. 

zur Startseite