© Sebastian Duda/Adobe Stock

Druckfarbe in Lebensmitteln

Vom Blauen Engel bis zu Grüner Tinte

Von Pat Christ, Würzburg – raum&zeit Ausgabe 211/2018

Ob Reis, Cornflakes oder Müsli: Die meisten Lebensmittel sind heute mit Papier, Karton oder Kunststoff umhüllt. Auf der Verpackung preisen Bilder und Texte die Inhalte an – alles gedruckt mit oft bedenklichen Farben.
Die Tinte enthält häufig ungesunde Substanzen, die auf Lebensmittel übergehen können. Eine Druckfarbenverordnung, die aktuell im Entwurf vorliegt, soll dies ändern. Wer nicht so lange warten will, achtet darauf, dass Kartons mit Öko-Farben bedruckt sind.

zur Startseite