Strahlung als Grundlage des biologischen Lebens

Von Dr. Hans Ulrich Hertel, Wattenwil – raum&zeit Ausgabe 59/1992

Neben den detaillierten Darstellungen der Wechselwirkungen von elektromagnetischen Feldern und biologischen Systemen wie sie in den vorangegangenen vier Artikeln zu lesen sind, weist Dr. Hertel noch auf die zentrale Bedeutung kosmischer Strahlen hin. Er erinnert daran, daß diese Strahlungen die Grundlagen jedes biologischen Lebens auf dieser Erde sind. Sie sind vermutlich die Schöpfung schlechthin. Wenn das richtig ist, dann wirkt jede Störung dieser Strahlungsharmonie nicht nur bedrohlich für einzelne biologische Systeme, sondern für das gesamte biologische Leben auf diesem Planeten. Ein Grund mehr, dem Unfug weiterer Funksysteme so schnell wie möglich Einhalt zu gebieten.

zur Startseite