Die Menschen erheben sich über die Institutionen

Interview mit Prof. Dr. Franz Moser, von Mag. Ölwin Pichler, Graz – raum&zeit Ausgabe 65/1993

Selten hat ein raum&zeit Essay ein so uneingeschränkt positives Echo gefunden, wie das in Nr. 63: "Was kommt nach unserem mechanistischen Zeitalter?" von Professor Moser. Grund genug, den Autor und seine Lebensphilosophie mittels eines Interviews näher kennenzulernen. Der Magister der Germanistik, Ölwin Pichler aus Graz, besorgte das für raum&zeit in hervorragender Weise, weil es ihm nämlich gelang, seinen Interview-Partner aus sich herausgehen zu lassen. Und noch einen Grund gab es, Professor Moser zu interviewen: Die Räume und Ebenen, die Professor Moser sowohl in seinem Essay als auch in diesem Interview beschreibt, weist Dr. Plichta mathematisch nach. Inzwischen haben sich beide Wissenschaftler zu einem für beide Seiten höchst erfreulichen Gedanken-Austausch getroffen, über den Dr. Plichta auf Wunsch von raum&zeit eine kurzes Statement mit dem Titel "Die Welt aus den Angeln heben" verfaßte.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite