Nebenwirkungen von Burgern und Cola schrecken immer mehr Menschen ab

Von Siegfried Pater, Bonn – raum&zeit Ausgabe 123/2003

Mit Fast-Food-Ketten, Cola & Co erhielten nicht nur diverse lapprige Burger und die braune Zuckerbrühe Einzug in 121 Ländern, sondern auch Übergewicht, Diabetes und Mangelerscheinungen. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen der Appetit auf die Industriekost vergangen ist, so dass bereits 175 McDonald’s-Filialen schließen mussten.
Der engagierte Publizist Siegfried Pater, der diesem Thema seit zwei Jahrzehnten auf der Spur ist, beleuchtet hier die Situation von Mästern und Gemästeten.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite