© Greg Semendinger, Polizei New York

Das Lügengebäude zerfällt

11. September – Zehn Jahre danach

Von Robert Stein, München – raum&zeit Ausgabe 173/2011

Jeder von uns kann genau sagen, wo und wie er am 11. September 2001 von den Ereignissen in New York erfahren hat. Die Bilder der zusammenfallenden Türme des World Trade Center sind zu einem Symbol geworden – nach offizieller Version für die Verschwörung islamischer Terroristen. Nach Expertenmeinungen jedoch für das größte geheimdienstliche Täuschungsmanöver der Geschichte. Mysteriös ist dabei bis heute der Ort, an dem alle Geheimnisse begraben sind: Ground Zero.

€ 3.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite