Nikola Tesla – ein Schamane des 20. Jahrhunderts

Von Marco Bischoff – raum&zeit Ausgabe 7/1983

Der jugoslawisch-amerikanische Physiker und Ingenieur Nikola Tesla (geboren 10.7.1856 in Smiljan, Kroatien, gestorben 7. Januar 1943 in New York), einer der größten Erfinder unserer Zeit und eine außergewöhnliche Persönlichkeit, ist heute kaum bekannt und wird in Werken zur Geschichte des 20. Jahrhunderts, ja selbst in Physik-Textbüchern kaum je erwähnt. Er ist eine der großen und sicher zu Unrecht vergessenen Figuren jener Zelt, in der die Grundlagen unserer industriellen Zivilisation geschaffen wurden – ja, er war es selbst, der in einer einzigen ungeheuren Explosion von Kreativität unser elektrisches Zeitalter, die Grundlagen, auf denen das industrielle System der ganzen Erde gegründet ist, schuf – mehr noch als sein Konkurrent Edison, den heute noch jedes Schulkind kennt, mehr als alle anderen, die dazu wesentliche Beiträge leisteten.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite