Kongress über Zukunfts-Technologie

Bericht von einer bemerkenswerten Berliner Veranstaltung

raum&zeit Ausgabe 34/1988

„Bewußt sein 88“, unter dieses Motto hatte Berlin, die „Kulturstadt Europas 1988“, im Mai ein wochenlanges Veranstaltungsprogramm gestellt. Ob der Kongreß mit Ausstellung über „Zukunftstechnologie“ am 14. und 15. Mai noch integraler Bestandteil des Gesamtprogramms war, konnte man schwer ausmachen. Er fand jedenfalls nicht in den gepflegten Räumlichkeiten von Kongreßhalle und Tempodrom statt, sondern auf dem ehemaligen UFA-Filmgelände. Vortragsraum war ein alter Kinosaal, Maschinen und Geräte konnten im Rund eines Zirkuszeltes besichtigt werden. Wen dieses Ambiente nicht störte, und das traf auf Hunderte zu, der erfuhr in der Tat sehr viel über – bleiben wir vorsichtig – mögliche Zukunftstechnologie. Dr.-Ing. Herman Amon, der den Kongreß organisiert und geleitet hat, konnte Vortragende gewinnen, die ihre Zuhörer sowohl durch Originalität ihrer Persönlichkeiten als auch durch ihre Themen in Atem hielten.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite