webbmedicus/pixabay.com Creative Commons CC0

Patentamt außer Kontrolle

Warum darf es Patente auf Leben geben?

Von Norbert Busche, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 166/2010

Patente sollen den Forschungsdrang von Erfindern belohnen. Die Idee dazu kommt aus einer Zeit, in der die elektrische Glühlampe noch auf ihre Erfindung wartete. Dasselbe Recht wird heute auf die Gen- und Biotechnologie übertragen und stößt dort an seine Grenzen. Denn in den letzten zehn Jahren wurden in Europa hunderte Pflanzen und Tiere zum geistigen Eigentum ihrer Erfinder erklärt. Demnächst tragen wohl auch Fleisch oder Milch Patente. Das ist ethisch zumindest fragwürdig und deckt eine Erosion des Patentwesens an gleich mehreren Stellen auf.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite