© Erik Tuckow/Campact e.v.

Das neue Gesundheitssystem

Abschaffung der Solidargemeinschaft

Von Thomas Hein, Bingen – raum&zeit Ausgabe 166/2010

Acht Monate ist die neue Regierung jetzt im Amt und es wird immer klarer, wohin die gesundheitspolitische Reise der Koalition gehen soll: Mehr Kapitalismus und Abbau des Solidarsystems. Soziale Errungenschaften, für deren Einführung viele unserer Vorfahren ihr Leben riskiert haben, sollen mit einem Federstrich wieder abgeschafft werden. Thomas Hein deckt auf, was sich hinter der neuen Freiheit für die Krankenhäuser, dem so genannten Bürokratieabbau, der angeblichen Kostensenkung und der Kopfpauschale verbirgt.

zur Startseite