Die Akupunktur und ihre Heilverfahren

Scharlatanerie oder Segen für die leidenden Menschen?

Von Dr. med. Hans Raue – raum&zeit Ausgabe 22/1986

Seit Ende der 60er Jahre finden in Fach- und Laienpresse immer wieder Diskussionen kontroverser Natur über die Anwendung der Akupunktur und deren Erfolge statt. Dabei lehnen die schwerfälligen orthodoxen Vertreter der Hochschulmedizin die Akupunktur ohne eigene Sachkenntnis vom grünen Tisch her ab, weil sie sich bezüglich deren Effektivität nichts vorstellen wollen, können oder dürfen. Ganz anders hingegen offenbart sich deren Bereitschaft bei der Einführung neuer pharmazeutischer Produkte trotz erheblicher und bedenklicher Nebenwirkungen derselben. Der Zusammensetzung dieser Gremien muß der kritische Betrachter also mit großer Zurückhaltung begegnen, weil deren einseitige Parteinahme die Wahrnehmung von Gruppeninteressen zum Nachteil zahlloser Patienten vermuten läßt.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite