Chemie-Kuchen und Schnell-Brot

156 Zusatzstoffe ohne Deklarationspflicht in Backwaren

Von Martin Günter, Murnau – raum&zeit Ausgabe 49/1991

Weiß Gott, der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern auch von Emulgatoren, Gefrier-Tau-Stabilisatoren, Farb- und Konservierungsstoffen. Antioxidations-, Säuerungs-, Gelier- und Feuchthaltemittel, Geschmacksverstärkern, Benzoesäuren usw. usw. Alle diese, zum großen Teil ungesunden Zusätze verwenden unsere Industrie-Bäcker heute, damit die Herstellung schneller, problemloser, maschineller und somit profitabler verläuft und damit die Backwaren (egal ob Brot oder Kuchen) haltbarer (länger verkaufbar) werden. Daß dabei die Gesundheit auf der Strecke bleibt, wird billigend in Kauf genommen. Was wir so alles an synthetischen Chemikalien – meist unwissend – mit Backwaren in uns aufnehmen, beschreibt dieser Beitrag.

€ 1.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite