© iStockphoto/Linda Bucklin

Der gläserne Patient

Die elektronische Gesundheitskarte speichert persönlichste Daten

Von Andrea Hengstler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 161/2009

Eine Plastikkarte soll schaffen, woran Generationen von Gesundheitspolitikern bislang gescheitert sind: das deutsche Gesundheitswesen effizienter, transparenter und kostengünstiger zu gestalten. Stattdessen besteht die Gefahr, dass unsere Krankheitsdaten zur Ware werden.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite