© iStockphoto/Sebastian Kaulitzki

Hyperthermie: Eine wirksame Therapie gegen Krebs!

Krebszellen sind besonders hitzeempfindlich

Von Dr. med. Friedrich Douwes, Bad Aibling – raum&zeit Ausgabe 161/2009

Der Körper fährt seine Temperatur hoch, wenn er sich gegen Krankheiten wehren will. Dadurch kurbelt er die Immunabwehr an und heizt unter anderem auch Krebszellen regelrecht ein. Denn diese sind gegenüber Hitze empfindlicher als gesunde Körperzellen. Diesen natürlichen Mechanismus regte Manfred von Ardenne in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts mit seiner Hyperthermie gezielt an. Bis heute setzen Therapeuten dieses Verfahren erfolgreich ein. Einer davon ist der Arzt und Klinikleiter Dr. Friedrich Douwes, der hier davon berichtet.

zur Startseite