Der Hautkrebs und seine Ursachen

Von Prof. Dr. Otto Neunhoeffer, Homburg/Saar – raum&zeit Ausgabe 69/1994

Mit diesem hochinteressanten Beitrag weist Professor Neunhoeffer daraufhin, daß jede Erkrankung von Viren begleitet wird, ohne daß diese Viren die eigentliche Ursache der Krankheit sind. (Siehe auch die Arbeiten von Prof. Dr. Peter Duesberg). Vielmehr handelt es sich um ein wesentlich komplexeres Zusammenwirken, bei dem Material, Programme und Energie die Hauptrolle spielen. Interessanter Weise spricht Neunhoeffer den Viren die Fähigkeit zu, den Zellen Energie zu rauben, genau wie Erich Körbler das tut. Auch für den Hautkrebs gilt: Die nachlassende Fähigkeit zur Genreparatur der Menschen ist die eigentliche Ursache für das seuchenartige Ansteigen. Daß diese nachlassende Fähigkeit zur Genreparatur umweltbedingt ist, muß heute leider schon als Binsenweisheit bezeichnet werden.

zur Startseite