Neue These zur Krebs-Genese

Von Helmut Fritzsche, Düsseldorf – raum&zeit Ausgabe 45/1990

Der Autor ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Seine Erkenntnisse über das Krebsgeschehen gewann er aus eigener, leidvoller Erfahrung. Beruflich bedingt (Kautschuk-Industrie mit sehr viel Benzol!) litt er an einer fortgeschrittenen Präkanzerose, die er schließlich ausheilen konnte. Jetzt leitet er eine Entwicklungsgruppe "Gesundheit und Radiästhesie", mit der er unter anderem 150 Fotos von Problem-Patienten mit Einhandrute und Pendel auswertete, die ihm zwei Naturheilärzte zur Verfügung stellten. Dabei kam er zu einer erstaunlichen Korrelation zwischen Blut-pH und Bindegewebs-pH. Übrigens: Alle Informationen für seine Forschungsarbeiten gewann er aus raum&zeit-Veröffentlichungen. Hier ist die Arbeit von Helmut Fritzsche.

zur Startseite