Für Töpfer ist der KAT ein "Sündenfall"

Von Dr. med. Hans A. Nieper – raum&zeit Ausgabe 45/1990

Sechs Tage, nachdem der BUND Naturschutz in Bremen eine Anhörung zum Thema Katalysator veranstaltet hatte, erklärte Bundesumweltminister Klaus Töpfer ebenfalls in Bremen wörtlich: „Der Drei-Wege-Katalysator ist ein Sündenfall, von dem wir wegkommen müssen.“ Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Während man auf die Kat-Gegner, an ihrer Spitze Dr. Nieper noch eindrischt (zum Teil unter der Gürtellinie) und die ewig Gestrigen vom ADAC noch „Heil Kat“ brüllen, kündigt der oberste Umweltschützer den Ausstieg aus dieser absurden Technik an. Wie beim Mikrowellenherd (siehe diese Ausgabe) zeigt sich auch hier, wie sehr Wissenschaft und Technik zu Sklaven von Politik und Kapital geworden sind. Mit Vernunft hat das nichts mehr zu tun, Dr. Nieper faßt den Höhepunkt des Kat-Skandals zusammen.

€ 1.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite