Die Natur der Krebszelle und die Logik der natürlichen Krebsheilung

Die Nichtbeachtung dieser Forschungsergebnisse wäre ethisch nicht mehr verstehbar

Von Medizinaldirektor i.R. Dr. med. Heinrich Kremer, Barcelona – raum&zeit Ausgabe 116/2002

Hinter diesen exklusiv publizierten Erkenntnissen stehen 20 Jahre akribische Forschungsarbeit. Dr. Heinrich Kremer, dessen Buch „Die stille Revolution der Krebs- und AIDS-Medizin“ in Fachkreisen gerade Furore macht, ist es gelungen, den Prozess zu erklären, in dessen Verlauf sich eine Krebszelle bildet. Die aus diesen Erkenntnissen abgeleitete natürliche Krebsheilung findet mehr und mehr Anwendung bei aufgeschlossenen, ideologiefreien Therapeuten. Im folgenden Beitrag arbeitet Dr. Kremer noch einmal die wichtigsten natürlichen Prozesse heraus, die eine Krebszelle entstehen lassen und erklärt, welcher zentrale, ebenfalls natürliche, Regulator in der Lage ist, Krebszellen entweder gezielt absterben zu lassen oder sie „auf halbem Wege“ zu stoppen und wieder in normale Zellen zurück zu verwandeln.

€ 5.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite