"Für ein Organ zwei Spezialisten – so kann es nicht weitergehen"

raum&zeit Interview mit Werner J. Wilhelm Wicker, Bad Nauheim, von Hans-Joachim Ehlers, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 116/2002

Gemeinsam mit dem Chefarzt der Neuen Wickerkliniken Bad Nauheim, Dr. Peter Hain, bemüht sich Werner J. Wilhelm Wicker, eine der häufigsten Todesursachen in den Industriestaaten, den Herztod, in den Griff zu bekommen. Die wichtigsten Erkenntnisse der neuen Diagnose- und Therapieverfahren, die dabei zum Segen der Menschheit entwickelt wurden, haben die beiden Experten in dem Buch „Die neue, sanfte, ganzheitliche Kardiologie“ veröffentlicht. Sie wurden in dem Beitrag Endlich können Herzinfarkt-Risiken einwandfrei diagnostiziert und therapiert werden! vorgestellt. raum&zeit sprach mit Werner J. Wilhelm Wicker über diese Entdeckungen.

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite