© raum&zeit

Herr, lass Hirn regnen!

Glosse 161

Von Christine Kammerer, Nürnberg – raum&zeit Ausgabe 161/2009

Wir können wirklich stolz sein auf die fortschreitende Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns. Schauen Sie sich bloß mal die wissenschaftlichen Errungenschaften der letzten 100 Jahre an: Atombomben, jede Menge noch nie da gewesene Umweltgifte, Wettermanipulationen und andere nie wieder gut zu machende Schäden, die wir der Natur zugefügt haben. Errungenschaften, die Wissenschaftler in früheren Jahrhunderten nicht für möglich gehalten hätten. (...)

€ 0.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite