© iStockphoto/Ariusz Nawrocki

Welche Ernährung braucht mein Tier?

Tipps für die Haltung von Haus- und Weidetieren

Von Anke Domberg, Schwäbisch Hall – raum&zeit Ausgabe 161/2009

Tiere, die vom Menschen gehalten werden, können sich oft nicht aussuchen, was sie fressen möchten. Sie fügen sich in die vorgegebenen Bedingungen ein und werden krank, wenn ihnen diese nicht gut tun. Einige Fütterungssünden sind bekannt, andere werden aber selbst von Fachleuten verteidigt oder empfohlen. Die ganzheitliche Tierärztin Anke Domberg legt dar, wie sich eine Fehlernährung beim Tier anzeigt, welche Möglichkeiten der Ausleitungskur es gibt und wie eine naturnahe Ernährung bei Pferden, Hunden, Meerschweinchen, etc. aussieht.

zur Startseite