Wenn Pflanzen zu Medizinern sprechen

Von Francois Couplan, Barreme, Frankreich – raum&zeit Ausgabe 77/1995

Der Autor ist den Leser/innen von raum&zeit bekannt durch seine Exkursionen zum Thema eßbare Wildpflanzen (raum&zeit Nr. 68: „Mit Wildpflanzen überleben”). Renate Meier hatte an einer der Exkursionen teilgenommen. Wie allen Menschen, die einen engen Bezug zur Natur haben, ist auch Francois Couplan klar, daß es möglich sein muß, die Sprache der Natur verstehen zu lernen. Für raum&zeit zeigt er hier an einigen wenigen Beispielen auf, daß Pflanzen besonders zu Medizinern sprechen. Doch die meisten modernen Mediziner können sie nicht verstehen. Sie haben sich ihrer Sinne durch HighTech-Apparate und durch Pillengläubigkeit selbst beraubt.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite