Heilmittel aus der Tiefe (Teil 1)

Das kraftvolle Sediment der Sango-Koralle

Von Barbara Krischker, Bad Reichenhall – raum&zeit Ausgabe 119/2002

Die Japaner nennen sie „Ocean-Milk“ und schwören auf die Heilkräfte des Sediments der Sango-Koralle aus dem Meer vor Okinawa. Die Mineralien der Koralle können den natürlichen Aufbau und Schutz jeder einzelnen Körperzelle unterstützen und sogar die Versorgung bereits erkrankter Körperzellen entscheidend verbessern. Damit sind diese Korallenmineralien eine effektive Basistherapie bei Übersäuerungen, Zellfunktions-Störungen und Verschlackungen. Die Ärztin Barbara Krischker erklärt, warum die Korallen-Mineralien so wirkungsvoll sind und bei den unterschiedlichsten Krankheiten helfen können.

€ 3.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite