Fotosynthese im Auge

Die Bedeutung des Tageslichts für unseren Körper

Von Rudi Winzer, Oberkochen – raum&zeit Ausgabe 119/2002

Hunger nach Tageslicht – wer kennt dieses Bedürfnis nicht, das sich nach einer Reihe grauer Regentage einstellt? Unser Körper braucht eine bestimmte Mischung aus Lichtanteilen verschiedener Wellenlängen, um gut funktionieren zu können. Wie der Optikkonstrukteur Rudi Winzer detailliert aufzeigt, bietet Kunstlicht keine ausreichende Versorgung und kann sogar schaden. Warum Tageslicht dagegen so bedeutsam für uns ist, erklärt er mit einer überraschenden Hypothese: Im menschlichen Auge finden Vorgänge statt, die der Fotosynthese der Pflanzen gleichen.

zur Startseite