Die Wechseljahre des Mannes

Vom Jugendwahn der Anti-Aging-Bewegung

Von Dr. med. Günter Schmale, Köln – raum&zeit Ausgabe 119/2002

Bisher wurden nur Frauen in den Wechseljahren mit umstrittenen Hormonpräparaten der Pharmaindustrie versorgt. Jetzt sind auch die Männer ins Visier der Pharmaunternehmen geraten. Warum soll man auch auf die Hälfte eines lukrativen Marktes verzichten? Der Arzt Dr. med. Günter Schmale erklärt, warum Männer aus biologischer Sicht keine Wechseljahre durchmachen und welcher gesellschaftliche Wandel hinter der leistungsbetonten Anti-Aging-Bewegung steht, in der die Würde des Alters keine Rolle mehr spielt.

zur Startseite